Spalte #col1

...

News

Die närrischen Tage sind im vollem Gange...

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Foto: Gilbert May - www.gilbert-may.de

Zur diesjährigen Warm-up-Party der ROT-WEISS-BLAUEN-NACHT sind am Schwerdonnerstag wieder zahlreiche Jecken ins Kottenheimer Jugendheim gekommen gewesen. Bei music non stop und super Stimmung feierten hier hunderte friedlich zusammen bis in den frühen Morgen.

Nachdem der Freitag dann unter der Rubrik: Ein Tag der Aufbauphase für die ROT-WEISS-BLAUE-NACHT stand, stieg am Samstag der Marathon im Kottenheimer-Straßenkarneval.

Pünktlich um 10:33Uhr wurde sich wie immer im Blau Eck getroffen, um anschließend zusammen im Kindergarten St. Anna aufzumarschieren. Es ist immer wieder schön in die strahlenden Kinderaugen zu blicken, wenn das Gardelied angestimmt und die Spiele abgehalten werden. Egal ob Wissens-Quiz, Seilziehen usw., am Ende hatten die Kinder immer wieder die Nase vorn und gingen als überzeugter Tagessieger hervor.

Auch im Altenheim wurden wir nach dem obligatorischem Fototermin mit Liesel am Blau Eck, recht-herzlich empfangen. Polonaise, Lieder und Vorträge und vieles mehr, versüßten uns den Nachmittag eh es im Restaurant "Zur Deutschen Eiche" die Stärkung für den langen Abend gab.

Partystimmung auf dem Siedepunkt bis hin zur Superlative machten die ROT-WEISS-BLAUE-NACHT, trotz Rückschritt in den Besucherzahlen zu einer einmaligen Veranstaltung, die ihres Gleichen sucht. Auch im nächsten Jahr wird es mit Sicherheit wieder die RWB-Nacht geben und mit dieser ebenfalls, die ein oder andere Neuheit für 2012/13 auf dem Plan stehen.

Gut besucht wurde auch die Musterung am Sonntag danach. Früh machten wir uns von der Garde zum Frühstück auf den Weg, damit um 12:11Uhr die Rekruten ärtzlich auf den Kopf gestellt wurden. Fazit: Alle wurde für tauglich erklärt und leisteten sportliche Höchstleistungen in Sachen Treppensteigen, Flaschen leeren usw.! Ebenfalls durfte die obligatorische Erbsensuppe im Anschluss nicht fehlen, ehe wir zum Kinderball marschierten und auch hier die strahlenden Augen der Kinder sahen.

Ein weiterer Höhepunkt war der Abend der Garde im Anschluss...wer dabei war weiß wie es rund ging und das ein oder andere Flächen Kräuter geleert wurde.

In diesem Sinne Prost zusammen und Kottem Alaaf

19.02.2012 22:44 Alter: 6 Jahre